Irgendwann muss man anfangen...

Liebes Tagebuch,

ich habe mich fest entschlossen: Von der einen Sekunde auf die andere. Ich weiß, was ich heute getan, bzw. nicht getan habe, war keine große Kunst, aber irgendwann muss man ja schließlich anfangen. Meine Mum, die darauf besteht, dass ich, wenn ich schon nicht frühstucke, in der Schule etwas esse und hat mir glücklicherweise etwas Geld gegeben, damit´ich mir was kaufen kann. So hat sie nicht gemerkt, dass ich nichts gegessen habe. Aber als ich nach Hause kam, hatte ich so mega Hunger und habe eine Pellkartoffel, etwas Frischkäse und drei Gläser (fettarme) Milch verputzt! Ich hatte mich kaum unter Kontolle.

Nacher gehe ich zum Reiten, das lenkt ab! Aber ich habe Angst, dass ich, wenn ich nach Hause komme, etwas Essen muss... Mum will richtig viel kochen - bäh! Ich muss aber was essen, sonst reißt sie mir den Kopf ab. Entweder werde ich sagen, dass ich nicht so viel Essen kann, weil es mir nicht so gut geht, oder ich werde es hinterher wieder auf dem Klo rauskotzen. Ich glaube, ich werde mich für Variante 1 entscheiden. Ich weiß nicht wie das manche machen können dieses ewige:  Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen, Essen, Kotzen,...

Ich könnte das nie! Ich bin ja schon stolz, dass ich das ein- oder zweimal hingekriegt habe...

Naja, deswegen heißt es: Mehr an meiner Selbstkontrolle feilen!

22.7.14 14:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen